Server Regelwerk

  • §1 Allgemeine Regeln




    1.1 Trolling und Mobbing via Soundboard o.ä. sind zu unterlassen.

    1.2 Trolling und Mobbing sind auf dem gesamten Server verboten.

    1.3 Echte Namen und Adressen (real life) werden auf unserem Server nicht genannt, da dies gegen die Datenschutzrichtlinien verstößt.

    1.4 Beleidigungen und Rassismus sind sowohl in game als auch im TeamSpeak verboten.

    (Ausnahme: Moderate Äußerungen im Roleplay sind erlaubt.)

    1.5 Sexistische Äußerungen (Beleidigungen wegen des Geschlechts) sind auf diesem Server strengstens verboten.

    1.6 Combat-Logging, also das Ausloggen während eines Roleplays, ist verboten und wird bestraft.

    1.7 Sollte die Verbindung während eines Roleplays abbrechen oder ArmA 3 abstürzen etc., hat man sich unverzüglich wieder zum Roleplay einzufinden.

    1.8 Wenn der Ausfall länger dauert, so dass das Roleplay bereits vorüber ist, so hat man die Pflicht, sich bei den Beteiligten zu entschuldigen.

    1.9 Sollten solche Ausfälle im Roleplay vermehrt auftreten, besteht die Möglichkeit, die Person wegen mangelhafter Verbindung und dem damit unausführbaren Roleplay auszuschließen.

    1.10 Nach einem Roleplay (z. B. Schießerei, Raub-Überfall, Tankstellen-Raub etc.) dürfen die Beteiligten erst nach zehn Minuten die Verbindung zum Server trennen.

    1.11 Das Umspawnen (Lobby-Hopping / Spawn-Hopping) ist in jeder Hinsicht verboten.

    1.12 Für Banküberfälle muss ein realistischer Grund vorliegen. Die Polizei muss darüber per Notruf-Funktion in Kenntnis gesetzt werden, damit sie die Chance hat zu reagieren und um gegebenenfalls Verhandlungen aufzunehmen.

    1.13 Jeder Spieler sollte auf eine gute Mikrofon-Qualität achten.

    1.14 Real life- und in game-Informationen sollten nicht miteinander vermischt werden.




    §2 Exploits




    2.1 Bugs sollten nicht über den Teamspeak, sondern im Forum unter „Bugs“ gemeldet werden.

    2.2 Das Nutzen externer Programme, die einem Spieler Vorteile gegenüber anderen verschaffen, ist strengstens verboten!

    2.3 Das Plugin Overwolf ist im Ts3 zu deaktivieren.







    §3 Safezone




    3.1 Safezones sind Gebiete, in denen in einem Radius von 75 Metern jegliche Art von Verbrechen verboten sind.

    3.2 Eine Safezone verliert ihre Schutzwirkung, wenn in einer RP–Situation dorthin geflohen wird.

    3.3 Folgende Gebiete/Bereiche sind Safezones:

    - ATMs

    - Krankenhäuser

    - Alle staatlichen Geschäfte (Markt, Kleidungsläden, etc.)

    - Garagen (Diebstahlschutz von Fahrzeugen)

    - Spawnpunkte (Aufwachpunkt, Autospawns etc.)






    §4 One-Life Regel





    4.1 Tot ist tot.

    4.2 Nach dem Tod hat man alles aus dem vorigen Leben vergessen.

    4.3 Als Verstorbener darf man keine Rache üben (siehe 4.2).

    4.4 Nach dem Tod ist man straffrei und steht NICHT mehr auf der Fahndungsliste.

    4.5 Wenn man wiederbelebt wurde, ist man logischerweise nicht gestorben.






    §5 Random/Vehicle – Deathmatch




    5.1 Das Töten und Überfahren eines Spielers ohne jeglichen RolePlay-Hintergrund ist verboten und wird mit einem Zeit-Bann oder einem Permanent-Bann geahndet. Supporter / Projektleiter behalten sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen zu handeln.